Bio




Andreas Süss, Jahrgang 1974

Den Schulranzen in die Ecke geworfen und die analoge Kompaktkamera rausgeholt, alles geknippst, was mir vor die Linse kam. Irgendwann in den 90ern gehörte mir dann auch eine APS-C Kamera. Jetzt wurde wirklich alles, was in den kleinen schwarzen Kasten passt, hineinbefördert. Ende 2005 durfte ich dann schließlich (dank digitaler Technik) mit einer Canon EOS 300D so lange Models ablichten, wie es Speicherkarten und Spaß am Shooting hergaben. Heute fotografiere ich mit einer EOS 40D und schlafe - allzeit schussbereit - mit ihr unter dem Kopfkissen ein.


Seit Ende 2005 begeistert mich die Menschenfotografie. Vor allem die Bereiche Portrait, Indoor/Studio und Outdoor/on Location haben es mir angetan. Seit 2008 fotografiere ich auch im Bereich Akt/Erotik.


Ich suche immer nach neuen Motiven und Models, neuen Inspirationen.